+48 22 744 53 20

IBM, EMC Speichersystem

Die Serie IBM DS8870 wurde für das effiziente und effektive Management der heute in komplexen Rechenzentren üblichen großen Anzahl von verschiedenen Speicherworkloads konzipiert. Der nachweisliche Erfolg dieses Plattensystems macht es zu einem IBM Flaggschiff. Der Erfolg gründet auf der außergewöhnlich hohen Ausfallsicherheit, Skalierbarkeit und Leistung sowie auf der Fähigkeit, die steigenden Anforderungen kritischer Daten zu erfüllen, die das Herzstück eines Rechenzentrums bilden.

Eine neue Generation von reinen Flash-Systemen sowie hybriden Flash-Systemen bietet eine neue Dimension an Leistungsfähigkeit für Ihre zeitkritischen Anwendungen. Außerdem macht die hoch ausfallsichere Architektur zusammen mit den herausragenden Business-Continuity-Lösungen den 24/7-Zugriff auf kritische Unternehmensanwendungen möglich. Hinzu kommt die Integration von DS8870-Systemen und IBM Enterprise Servers, die für optimierte Leistung sorgt und diesem System den Namen Smarter Storage verleiht.

8750287ad195ecba 1

Highlights

Hochgradig skalierbare, automatisierte Datenarchivierung auf Band mit den Linear Tape-Open® (LTO) Ultrium® und IBM® 3592 Bandlaufwerken
Hervorragend skalierbar von 1 auf 16 Frames pro Bibliothek und von 1 bis 15 Bibliotheken in einem Library-Komplex
Automatisierte, kostengünstige Bandspeicherlösung mit bis zu 2,25 Exabyte (EB) in einem einzelnen Library-Image für maximale Stellflächenausnutzung und geringe Speicherkosten pro TB dank IBM 3592 JD Enterprise Advanced Data Cartridges
Bandlaufwerksverschlüsselung und Write-Once-Read-Many-(WORM-)Bandkassetten unterstützen die Datensicherheit und die Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen

Die IBM® TS3500 Tape Library ist eine hochskalierbare, automatisierte Bandbibliothek zur Erstellung von Backups und Archiven in Mainframe- und offenen Systemumgebungen. Sie ist für die Ansprüche mittlerer und großer Unternehmen ausgelegt.
Automatisierte Lösung für Open-Systems- und Mainframe-Umgebungen

TS3500 ist mit Funktionen wie Persistent World Wide Name, Multipath-Architektur, Ausnahmeberichten für Laufwerk/Medien, Remote-Management von Laufwerk/Medien und hostbasiertem Path-Failover auch weiterhin branchenführend im Bereich der Bandlaufwerksintegration. Die L23- und D23-Frames unterstützen die TS1150,1 IBM TS1140, IBM TS1130, IBM TS1120 oder IBM 3592 J1A Bandlaufwerke. Die L53- und D53-Frames unterstützen LTO-Ultrium-6-Bandlaufwerke sowie LTO-Ultrium-Bandlaufwerke der Vorgängergeneration. L-Frame-Modelle unterstützen eine verbesserte Handhabung von Kassetten, Hot-Swap-fähige Laufwerke und optional eine zusätzliche I/O-Station mit 16 Steckplätzen. Die Frames der TS3500 Modelle D23 und D53 lassen sich an vorhandene L22- und D52-Frames anschließen. Durch die Kombination von LTO-Ultrium-Bandlaufwerken mit TS1150, TS1140, TS1130, TS1120 oder 3592 J1A Bandlaufwerken in der TS3500 Tape Library lassen sich unterschiedliche Medien nutzen.

JTS3500X

EMC Big Data-Lösungen für Medien und Unterhaltung

Profitieren Sie von Performance, Effizienz, Skalierbarkeit und Benutzerfreundlichkeit mit EMC Isilon-Scale-out-Datenspeicherlösungen für die Medien- und Unterhaltungsbranche.
Förderungs- und Produktionslösungen für die Öl- und Gasindustrie

Erfüllen Sie seismische Datenspeicheranforderungen der Energieindustrie bei gleichzeitiger Reduzierung der Investitions- und Betriebskosten.
High-Performance-Computing-Lösungen

Erfüllen Sie die Speicheranforderungen von technischem und High-Performance-Computing mit den leistungsfähigen und skalierbaren Lösungen von EMC Isilon-Scale-out-NAS-Plattformen (Network Attached Storage).
Stammverzeichnis- und Dateifreigabelösungen

Reduzieren Sie Kosten, managen Sie unstrukturierte Daten und verbessern Sie die Speicherausnutzung mit EMC Isilon-Scale-out-NAS für Dateifreigabe- und Stammverzeichnisservices.

 

EMC DMXseries 1

Zasoby systemowe: System Symmetrix DMX wykorzystuje sprawdzona architekturę Direct Matrix Architecture®, która zapewnia wydzielone, nieblokujące się połączenia miedzy kontrolerami wejscia-wyjscia a obszarami pamięci globalnej. Architektura DMX została rozszerzona i udoskonalona, dzięki czemu obecnie zapewnia większa przepływność (łącza 1 GB/s) i wyższa wydajność wejscia-wyjscia (cztery dwurdzeniowe procesory PPC 1,3 GHz na każdy kontroler). Pozwala to skutecznie obsługiwać masowe skalowanie konfiguracji systemów DMX. System Symmetrix  jest dostępny w konfiguracjach obsługujących do dziesięciu (10) szybkich, kanałowych kontrolerów wejscia-wyjścia, z których każdemu przydzielane są cztery segmenty potoku symetrycznego przetwarzania wieloprocesowego. Wykorzystanie zoptymalizowanych mechanizmów sprzętowych i funkcji kodowania danych gwarantuje integralność tych danych na całej trasie ich przesyłu, natomiast automatyczne przełączanie awaryjne kanałów zapewnia maksymalna dostępność i wyrównywanie obciążenia. System Symmetrix DMX™ obsługuje wszystkie popularne platformy sprzętowe i systemy operacyjne, sieci SAN oraz środowiska klastrowe o wysokiej dostępności.

Film IBM DS8000:          

Film IBM TS3500:           

Film EMC SYMMETRX:  

pdfIBM_TS_3500.pdf

pdfEMC_SYMMETRX.pdf

pdfIBM_DS_8000.pdf

FaLang translation system by Faboba